MünsterStream 24/7

Current track

Title

Artist


Kulturspaziergang

Buch-Bar | Kulturspaziergang | Reggae Relay | PHONzimmer | MS-Köpfe | Podcasts

Kulturspaziergang mit dem Stadtensemble

Stadtensemble never sleeps.

Kunst- und Kulturschaffende aus Münster, die miteinander noch nichts zu tun hatten und noch nie miteinander gesprochen haben, begeben sich 1 : 1 auf einen Spaziergang durch die Stadt und befragen sich und ihre Kunst. Mit im Gepäck: Ausschnitte aus eigenen Arbeiten, sofern sie hörbar sind und ihre Lieblingsmusik. Die Dialogpartnerinnen moderieren und strukturieren ihr Gespräch selbst, bis auf eine An- und Abmoderation. So setzen wir die Stadtensemble-Maxime Synergien zu schaffen und Grenzen zu überwinden auch im Radioformat um. Die Spaziergängerinnen inspirieren sich und die Hörer*innen und suchen in der Bewegung und Begegnung gemeinsam Wege aus der Krise und darüber hinaus.

Schwerpunktmässig bemühen wir uns Kulturschaffende aus dem Theater Münster mit freischaffenden Künstler*innen auf diesen Spaziergang einzuladen, um die Grenze zwischen Institution und der freien Szene zu überschreiten, Synergien und Inspiration zu schaffen.

Konzept: Carola v. Seckendorff

Archiv

Kulturspaziergang Wilhelm Schlotterer & Adam Riese

Wenn Sie hier in Münster zugezogen sind: haben Sie dann auch im ersten Moment gedacht, der Aasee wäre ein wunderschöner, erfrischender und zentral gelegener Badesee? Wilhelm Schlotterer zumindest ging es so – und er wurde, wie das in Münster nunmal so ist, schnell eines Besseren belehrt. Münster ist die elfte Stadt, in der der Schauspieler lebt. Und heute hören Sie ihn beim Kulturspazieren mit Adam Riese. Der ist im Gegensatz zu Wilhelm ein eingefleischter Münsteraner und so ist der Spaziergang nicht nur ein Kennenlernen zwischen zwei Künstlern sondern auch gleich eine kleine Stadtführung.


Die beiden Personen, die heute miteinander spazieren gehen, haben beide ein Faible für den Geruch von Holz und interessieren sich für das Sozialverhalten von Bienen. Außerdem leiten beide ein Theater in Münster: Ulrich Peters ist Intendant des Stadttheaters und Konrad Haller ist Leiter des kleinen Bühnenbodens, freier Regisseur und Schauspieler. Sie kennen sich jeweils nur vom Sehen und nutzen den Kulturspaziergang, um sich näher kennen zu lernen und um sich über die Arbeit am Theater während einer Pandemie zu unterhalten. Ihr Spaziergang startet am Kanal.
Viel Spaß beim Zuhören!

Kulturspaziergang Münsterstream

Was haben Sie als Jugendliche oder Jugendlicher bei ihren ersten Parties für Musik gehört? Vielleicht das, was gerade im Radio lief? Vielleicht das Gegenteil von dem, was Ihre Eltern gehört haben? Bei den meisten von uns war es vielleicht genau eine Mischung daraus. Till Wyler von Ballmoos und Anja Kreysing hingegen haben sich schon als Jugendliche auf klassische Musik konzentriert. Till ist sogar, bis er 16 war, aus dem Raum gegangen, wenn irgendwo Pop-Musik lief. Und Anja hat als Jugendliche Kirchenorgel gespielt. Jetzt sind beide schon etwas länger erwachsen und unterhalten sich bei dem heutigen Kulturspaziergang über die Bedeutung von Musik und Kunst in ihrem Leben. Und auch darüber, wie ein Krieg, den man gar nicht direkt erlebt hat, sich auf die eigene Kunst auswirken kann. Viel Spaß beim Zuhören!

MünsterStream Kulturspaziergang

Heute hören Sie wieder, wie zwei Künstler:innen aus Münster sich spazierengehend kennenlernen. Dieses Mal sind das Rose Lohmann und Thomas Schweins. Beide arbeiten als Schauspieler:in und haben sich sehr viel zu erzählen: sie reden über die Schwierigkeiten bei Vorsprechen, über die Einschränkungen und Chancen von Corona und nicht zuletzt natürlich auch über peinlich-witzige Bühnen-Momente. Viel Spaß beim Zuhören!

Kulturspazziergang Radio MünsterStream

Der heutige Kulturspaziergang ist eine besondere Sendung. Denn es gibt nicht wie sonst einen Spaziergang von zwei Künstler:innen zu hören, sondern den Theatertalk. Dieser aktuelle Theatertalk beschäftigt sich nämlich mit den neuen Projekten des Stadtensembles, z.B. „Die Stadt ohne Eigenschaften“ oder „Insel des Pathos“. Was genau sich dahinter verbirgt, hören Sie jetzt im Gespräch von Wolfgang Türk mit Tobias Dömer, Jonas Riemer und Carola von Seckendorff.

Jakob und Christiane Kulturspaziergang

In diesem Kulturspaziergang gehen Christiane Hagedorn und Jakob Reinhardt spazieren.
Auf den ersten Blick sind die zwei sehr unterschiedlich: Christiane ist freie Schauspielerin und Jakob arbeitet im Moment vor allem auf dem Bau. Doch es zeigt sich, dass die beiden mehr vereint als zunächst gedacht: Beide singen leidenschaftlich, in den unterschiedlichsten Sprachen – und am liebsten ohne Noten und nur nach Gehör. Hören Sie in dieser Sendung, wie ein russischer Radiosender Jakob zur Musik gebracht hat und wie Christiane auf den Namen für ihre Band „Conjak“ gekommen ist. Spoiler: Es ist weniger Alkohol im Spiel, als man vielleicht denkt.

Teil des Stadtensemble (c) Margarita Daitche

Carola v. Seckendorff und Cornelia Kupferschmid, die Initiatorinnen des Stadtensemble, machen den Auftakt dieser Reihe. Sie befragen sich gegenseitig und erzählen wie sie zum Theater, nach Münster, zueinander und letztlich zum Stadtensemble gekommen sind. Der Plan war vom Theater Münster, wo sie sich kennengelernt haben zum Pumpenhaus zu spazieren, wo in diesem Herbst das „Festival der Demokratie“ stattfinden soll, aber der Regen machte einen Strich durch die Rechnung, so spazierten sie nicht durch Münster sondern durch die Zeit.

Foto: Margarita Daitche